St. Pöltner Künstlerbund

Logo St. Pöltner Künstlerbund

KUNST:WERK ST. PÖLTEN

KUNST:WERK-cut_outs

Die aktuelle Ausstellung

Logo cut outs - cut ups

11. März – 9. April 2022

Mi, Do., Fr. 16.00 bis 18.30 Uhr und Sa. 10.00 bis 12.30 Uhr

Eröffnung: 10. März 2022 um 18:30 Uhr
(über eventuelle COVID-19 bedingte Verschiebungen informieren wir auf unserer Webseite und auf Facebook) 

Am Donnerstag, 10. März eröffnet das KUNST:WERK St. Pölten – coronabedingt unter Einhaltung der aktuellen Bestimmungen – um 18.30 Uhr
die Ausstellung cut outs – cut ups
und lädt dazu herzlich ein.

Mitglieder des St.Pöltner Künstlerbundes, sowie zahlreiche Gastkünstler*innen wurden eingeladen, ihre Ideen für die Ausstellung „cut outs – cut ups“ einzureichen. Zugelassen waren alle Techniken der bildenden Kunst, die sich thematisch oder formal mit dem Thema der Ausstellung auseinandersetzen. Das Thema wurde bewusst sehr offen gehalten, damit möglichst viele unterschiedliche Formate und Ansätze Platz finden.

Ausschneiden, Einfügen, Weglassen, Leerstellen, Fehlstellen, Überklebtes, neu Zusammengestelltes, Trompe-l’œil sind nur einige Schlüsselbegriffe, welche die inhaltliche Ausgangsbasis oder Inspiration der gezeigten Arbeiten bilden. Inspiriert durch künstlerische Arbeitsweisen und Techniken von William S. Burroughs, Francis Picabia, Henri Matisse, Kara Walker oder Lotte Reiniger entstand eine vielfältige spannende Zusammenschau. Die formale Bandbreite der Kunstwerke reicht von Collage, Fotografie, Zeichnung bis hin zu Plastik, Relief und Objekt.

Teilnehmende Künstler*innen: Anne Marie Ambrozy | Eva Bakalar | Julia Bugram | Agnes Ehrenberger | Hermann F. Fischl | Romana Jäger | Hermine Karigl-Wagenhofer | Ernest A. Kienzl | Evi Leuchtgelb | Ingrid Loibl | Lia Quirina | Brigitte Saugstad | Tina Sischka | J.F. Sochurek | Margareta Weichhart-Antony

Kuratorin: Evi Leuchtgelb

Erster Blick in die Ausstellung

Logo St. Pölten
Logo Sparkasse

Bildquellen

  • 20220306_160545-cut_out-web-1200: Kienzl