Hermann F. Fischl

Hermann F. Fischl im KUNST:WERK

Heute, Samstag, 5. 4. 2019, ist Hermann F. Fischl von 10.00 bis 12.30 Uhr in der Ausstellung self.I und freut sich darauf, mit vielen Besucherinnen und Besuchern über seine Arbeit und die der anderen Ausstellenden zu sprechen.

Foto: Alois Junek

Rossell, Fischl

Heute im KUNST:WERK: Eröffnung der Ausstellung self.I

Heute wird um 18.30 Uhr die Ausstellung self.I eröffnet.

self.I

Wir freuen uns auf viele Besucherinnen und Besucher – auch auf die, die erst später kommen können!

Hier ein erster Einblick:

Arbeiten von: Alois Junek, Mark Rossell, Hermann F. Fischl, Margareta Weichhart-Antony, Elisabeth Kallinger

self.I

Eröffnung der Ausstellung „self.I“ im KUNST:WERK am 4. 4. 2019

Am Donnerstag, 4. April 2019 wird um 18.30 Uhr
die von Evi Leuchtgelb kuratierte Ausstellung self.I eröffnet.

In der Ausstellung dabei sind: Hermann F. Fischl, Alois Junek, Elisabeth Kallinger, Evi Leuchtgelb, Mark Rossell, Brigitte Saugstadt, Margareta Weichhart-Antony

Karigl-Wagenhofer

Hermine Karigl-Wagenhofer in Steyr

Ausstellung „Zeitfenster“ von Hermine Karigl-Wagenhofer

Im unteren Geschoss der Schlossgalerie Steyr, Blumauergasse 4

Vernissage: 11.4.2019

Ausstellungsdauer: 12. April bis 19. Mai 2019

Dienstag bis Sonntag / 10 –12 und 14 – 17 Uhr

Hermine Karigl-Wagenhofers kommende Ausstellung in der Schlossgalerie Steyr stellt neben neuen Werken auch einen Querschnitt ihres Schaffens der letzten fünfzehn Jahre dar. Vom historischen Ambiente inspiriert wählt die Künstlerin „Zeitfenster“ als Ausstellungstitel. Assoziativ und facettenreich lässt sie diese Metapher in die Ausstellung einfließen.

„Zeitfenster“ ist so etwas wie eine reflektierte Abrechnung über Gewesenes (Bildstelen, „Kopflandschaften“, Säulenbilder) und ein Ausblick über noch zu Schaffendes. Die neuen „Zeitfenster“ sind eine weitere Haltestelle in den immerwährenden Zyklen über den Menschen und seine Möglichkeit zur Verwandlung, denen sich die Künstlerin verschrieben hat, sie gliedern sich lautlos in ihre bereits bekannte Gedankenwelt ein.

Mag. Michaela Drescher

Ernest A. Kienzl

LAST VIEW der Ausstellung SCHWERE im KUNST:WERK mit Ernest A. Kienzl

Heute, Sonntag,17. 3. 2019 führt Ernest A. Kienzl im KUNST:WERK St. Pölten in der Zeit von 10.00 bis 12.30 Uhr durch die Ausstellung Schwere, die von ihm auch kuratiert wurde.

Es ist dies die letzte Möglichkeit diese Ausstellung zu besichtigen!

Linda Partaj

Linda Partaj im KUNST:WERK

Heute, Samstag, 16. 3. 2019, ist Linda Partaj von 10.00 bis 12.30 Uhr im KUNST:WERK St. Pölten und führt die Besucherinnen und Besucher durch die Ausstellung SCHWERE.

Foto: Alois Junek

Hrmann F. Fischl

Hermann F. Fischl im KUNST:WERK

Heute, Freitag, 15. 3. 2019 ist Hermann F. Fischl von 16.00 bis 18.30 Uhr im KUNST:WERK in der Ausstellung SCHWERE und freut sich auf viele Besucherinnen und Besucher, um mit ihnen über seine fotografischen Arbeiten und die der anderen Ausstellenden zu sprechen.

Die Ausstellung ist dann nur noch morgen Samstag (mit Linda Partaj) und Sonntag (mit Ernest a. Kienzl) von 10.00 bis 12.30 Uhr zu besichtigen.

Auslage-Brigitte Roth

KUNST kann tiefe Spuren hinterlassen

Die beiden St. Pöltner-Künstlerbundkollegen Eva Bakalar und Hermann Fischl haben sich zusammengetan um ihrer verstorbenen Künstlerfreundin, Brigitte „Alois“ Roth Ehre zu erweisen.

Eva Bakalar hat ihr in dem Kultur Magazin etcetera 75 / PARADIES einen sehr persönlichen Nachruf gewidmet und

Hermann Fischl stellt einige von Brigitte Roths Fotografien in seiner kleinen, aber feinen  Auslagengalerie in der Wienerstraße St. Pölten aus.

Es ist schön zu sehen, was Freundschaft in der Kunst bewirkt!  (bewirken kann?!)

Foto: Hermann F. Fischl

Juliette Moari

Julietta Moari im KUNST:WERK

Heute, Sonntag, 10. 3. 2019, betreut Julietta Moari von 10.00 bis 12.30 Uhr die Besucherinnen und Besucher der Ausstellung SCHWERE.

Die Ausstellung ist noch bis 17. 3. 2019 Do, Fr 16.00 bis 18.30 Uhr und Sa, So 10.00 bis 12.30 Uhr zu sehen.

Foto: Alois Junek