St. Pöltner Künstlerbund

Logo St. Pöltner Künstlerbund

KUNST:WERK ST. PÖLTEN

Ausstellung CORONA ab 9. 12. 2020 wieder geöffnet

First View der Ausstellung CORONA

Ab Mittwoch, 9. 12. 2020 ist das KUNST:WERK St. Pölten erfreulicherweise wieder geöffnet und zeigt unter Berücksichtigung der aktuellen Covid-19-Maßnahmen
bis zum 19. 12. die Ausstellung CORONA.

corona


In dieser – ursprünglich nur kurz zu sehenden – Ausstellung zeigt der St. Pöltner Künstlerbund im KUNST:WERK Arbeiten von Mitgliedern und Gästen, die während oder in Bezugnahme auf die Corona-Pandemie entstanden sind.

Teilnehmende Künstlerinnen und Künstler:
Hermann F. Fischl, Hermine Karigl-Wagenhofer, Ernest A. Kienzl, Herbert Kraus, Mariella Lehner, Beatrix Mapalagama, Martin Nimmervoll (Gast), Linda Partaj, Brigitte Saugstad, Kurt Schönthaler, Margareta Weichhart-Antony

KUNST:WERK St. Pölten, Linzerstraße 16 (Löwenhof)
Mittwoch bis Freitag 16.00 bis 18.30 Uhr und Samstag 10.00 bis 12.30 Uhr

Ausstellungen geschlossen

Corona

Mit großem Bedauern, aber in der Hoffnung, dass diese Maßnahme Menschen vor Ansteckung mit dem CORONA-Virus bewahrt, müssen wir die Schließung der aktuellen Ausstellungen des St. Pöltner Künstlerbundes
ab 3. November 2020 bekanntgeben.

logo-corona-quadrat-web-300

Es sind dies die Ausstellung CORONA im KUNST:WERK St. Pölten …

und die 74. Jahresausstellung
des St. Pöltner Künstlerbundes im Stadtmuseum St. Pölten

Leider muss auch die geplante Ausstellung abstrakt : konkret auf das Jahr 2021 verschoben werden.

Mit den besten Wünschen für Ihre Gesundheit hoffen wir auf ein baldiges Wiedersehen

Herbert Kraus im KUNST:WERK

Herbert Kraus

Heute, Mittwoch, 28. 10. 2020 betreut Herbert Kraus von 16.00 bis 18.30 Uhr die Besucherinnen und Besucher der Ausstellung „CORONA“ im KUNST:WERK St. Pölten.
Gerne spricht er – unter Berücksichtigung der aktuellen Corona-Regelungen – mit Ihnen über seine Arbeit, aber auch über die interessanten Werke der anderen Ausstellenden.
Er wird auch am 29. und 30. Oktober 2020 zur selben Zeit im KUNST:WERK anwesend sein.
Am Samstag, 31. 10. 2020 wird dann Hermann F. Fischl von 10.00 bis 12.30 Uhr mehrmals Kleingruppen durch die Ausstellung führen.

Es lohnt sich in Verbindung mit einem Besuch der Ausstellung „CORONA“ auch die 74. Jahresausstellung des St. Pöltner Künstlerbundes im nahegelegenen Stadtmuseum St. Pölten zu besuchen, die jeweils Mittwoch bis Sonntag, von 10.00 bis 17.00 Uhr geöffnet ist.

Foto: Kienzl

Re.Aktion im KUNST:WERK

Wir hoffen, dass es Ihnen und euch soweit gut geht und das Interesse an künstlerischen Aktivitäten ungebrochen besteht. Erfreulicherweise werden ja die Corona-Maßnahmen allmählich auch für Kulturinitiativen, wie das KUNST:WERK gelockert, so dass wir den Betrieb wieder aufnehmen könnten.
Leider sind aber (auch wegen Covid19) im KUNST:WERK die Sanierungsarbeiten infolge des Wasserschadens noch im Verzug. Wir hoffen jedoch, dass sie in absehbarer Zeit abgeschlossen werden können. (Zumindest ist jetzt der neue Boden verlegt.)

Daher ist voraussichtlich ab Mitte Juni bis Ende Juli die Ausstellung Re.Aktion zumindest eingeschränkt geöffnet. Vernissage kann leider keine stattfinden. Wir werden aber versuchen eine virtuelle Eröffnung ins Netz zu stellen und sobald weitere Lockerungen es zulassen, im Juli eine „Midissage“ durchzuführen, zu der dann auch eine Einladung ausgeschickt wird.
Außerdem werden Ausstellende zu Kleingruppenführungen einladen. Wer an solch einer Führung interessiert ist, möge das (und eventuelle Wunschtermine) bitte unter office@stpoeltnerkuenstlerbund.at bekanntgeben.

Bis dahin wünschen wir alles Gute und freuen uns auf ein „analoges“ Wiedersehen!

KUNST:WERK vorübergehend geschlossen

Corona

In Anbetracht der aktuellen Situation ist der Ausstellungsraum des St. Pöltner Künstlerbundes, das KUNST:WERK
bis auf Weiteres vorübergehend für die Öffentlichkeit geschlossen, um die Sicherheit
unserer Besucher*innen und Künstler*innen zu gewährleisten und insbesondere eine weitere Verbreitung des Corona-Virus zu behindern.
Sämtliche Veranstaltungen in unseren Räumen wie Eröffnungen – wie zunächst die Ausstellung Re.Aktion – werden auf unbestimmte Zeit verschoben.

Weiterführende Informationen und Updates finden Sie hier im Blog und auf unserer Website, die wir laufend aktualisieren.

Wir wünschen Ihnen alles Gute und freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen,
bleiben Sie gesund und sicher.