St. Pöltner Künstlerbund

Logo St. Pöltner Künstlerbund

KUNST:WERK ST. PÖLTEN

P3TV berichtet über die 76. Jahresausstellung des St. Pöltner Künstlerbundes

Ein interessanter Einblick in die heurige Jahresausstellung, die noch bis 19. November 2022, Mi bis So 10.00 bis 17.00 Uhr im Stadtmuseum St. Pölten zu sehen ist:

Hier der Link zum Beitrag: Künstlerbund präsentiert 76. Jahresausstellung | P3tv

Herzlicher Dank an P3TV!

Peschek-Preis an Flora und Martin Szurcsik-Nimmervoll

Peschek-Preis der Jury an Flora und Martin Szurcsik-Nimmervoll
Museumsleiter Mag. Thomas Pulle, Abteilungsleiter-Kunst & Kultur NÖ-Stellvertreter Mag. Martin Grüneis, Stadträtin Mag. Margarete Gamsjäger, Flora und Martin Szurcsik-Nimmervoll, Abg. z. NÖ Landtag Doris Schmidl, MMag. Ernest A. Kienzl – Obmann des St. Pöltner Künstlerbundes, Mag. Alfred Kellner PhD – Leiter der Abteilung Kultur und Bildung der Stadt St. Pölten bei der Überreichung des Adolf Peschek-Preises der Jury 2022
Flora und Martin Szurcsik-Nimmervoll

Der St. Pöltner Künstlerbund gratuliert sehr herzlich!

Ausstellung „cut outs – cut ups“ Eröffnung am 10. 3. 2020 um 18.30 Uhr

Herzliche Einladung zur Eröffnung der Ausstellung
„cut outs – cut ups“!

Einladung cut outs cut ups

Ein erster Blick in die Ausstellung in der Website

Teilnehmende Künstler*innen: Anne Marie Ambrozy | Eva Bakalar | Julia Bugram | Agnes Ehrenberger | Hermann F. Fischl | Romana Jäger | Hermine Karigl-Wagenhofer | Ernest A. Kienzl | Evi Leuchtgelb | Ingrid Loibl | Lia Quirina | Brigitte Saugstad | Tina Sischka | J.F. Sochurek | Margareta Weichhart-Antony

Kuratorin: Evi Leuchtgelb

1. Künstlerbund Adventkalender

VIERUNDZWANZIG
… der erste Künstlerbund Adventkalender

ab 1. Dezember 2021 auf der Facebook-Seite
des St. Pöltner Künstlerbundes

Einladung vierundzwanzig

Jeden Tag wird ein Werk und die Künstlerin / der Künstler vorgestellt, begleitend zur …[einstweilen noch virtuellen] Ausstellung im KUNST:WERK

Hier geht es zum Adventkalender

75. Jahresausstellung eröffnet

Die Ausstellenden der 75. Jahresausstellung
Die Ausstellenden der 75. Jahresausstellung

Am Freitag, 15. 10. 2021 wurde mit erfreulich vielen Besucherinnen und Besuchern die 75. Jahresausstellung des St. Pöltner Künstlerbundes im Stadtmuseum St. Pölten eröffnet. Die Ausstellung zeigt in 10 Räumen aktuelle Werke der Mitglieder des Vereines und von fünf Gästen. In Zusammenarbeit mit dem Stadtmuseum wird in einer eigenen Abteilung je eine Arbeit aller verstorbenen Mitglieder gezeigt.
Anlässlich des Jubiläums wurde ein neuer Katalog präsentiert.

Im Rahmen der Eröffnung erhielt Linda Partaj den Adolf Peschek-Preis der Jury für die eindrucksvollste Präsentation. Marin Nimmervoll sowie Helmut Spudich und Marlena König wurden mit einer besonderen Anerkennung ausgezeichnet. Der Jury-Preis ist Mitgliedern vorbehalten, die besondere Anerkennung wird Gästen ausgesprochen

Ausstellung „young & fresh“ eröffnet

Logo young & fresh

Ausstellung „young & fresh“ eröffnet

Seit 6. Mai 2021 besteht die Möglichkeit die aktuelle Ausstellung des KUNST:WERK St. Pölten unter Einhaltung der aktuellen Corona-Regelungen real zu besuchen.

Erste virtuelle Möglichkeiten bieten ein Videorundgang von Evi Leuchtgelb:

und die Fotos von Günther Böck, die anlässlich des „first view“ entstanden sind: Hier sind sie zu finden

Die Ausstellung ist Mittwoch bis Freitag von 16.00 bis 18.30 Uhr und
Samstag von 10.00 bis 12.30 Uhr
bis 5. Juni 2021 bei freiem Eintritt geöffnet.

KUNST:WERK startet wieder

Logo young & fresh

KUNST:WERK startet wieder

Ab Donnerstag, 6. Mai 2021 gibt es endlich wieder die Möglichkeit im KUNST:WERK eine Ausstellung „analog“ zu besuchen:

Unter Einhaltung der aktuellen Corona-Regeln startet die Ausstellung young & fresh

logo young & fresh
young & fresh logo

mit einem „first view“ von 17.00 bis 19.45 Uhr.

Die Ausstellenden: Anton Ehrenberger, Hermann F. Fischl, Ian Gladilin, Elisabeth Kallinger, Martin Nimmervoll, Lia Quirinia, Nora / Aaron Scherer, Viola Victoria Voldrich, Andy Wallenta, Margareta Weichhart-Antony, Evi Leuchtgelb

Evi Leuchtgelb, die Kuratorin dieser Ausstellung, wird im Löwenhof, der auch (mit entsprechendem Abstand und Maske) als „Freiraum“ und „Wartebereich“ genutzt werden kann, über die Ausstellung und die Ausstellenden sprechen. Diese Einführung wird auch auf der Homepage abrufbar sein.

Sollte eine Finissage möglich sein, werden wir Sie gerne informieren. Weitere und jeweils aktuelle Informationen finden Sie auf der Homepage.

Außerdem werden Ausstellende zu Kleinstgruppenführungen einladen. Sollten Sie an solch einer Führung interessiert sein, bitten wir Sie, uns dies (und eventuelle Wunschtermine) unter office@stpoeltnerkuenstlerbund.at bekannt zu geben.

Fixe Öffnungszeiten:
Mittwoch, Donnerstag und Freitag: 16.00 bis 18.30 Uhr
Samstag: 10.00 bis 12.30 Uhr

Weitere Öffnungszeiten werden im Blog des Künstlerbundes bekanntgegeben.

­ ­Download der Einladung ­

Ausstellung „KÖRPER“ in P3TV

Still aus dem Beitrag „KÖRPER“ im P3TV

Erfreulicherweise berichtet P3TV immer wieder über Ausstellungen, wie derzeit über die Ausstellung „KÖRPER“ im KUNST:WERK St. Pölten. DANKE dafür, denn für viele Menschen ist das derzeit die einzige Möglichkeit aktuelle bildende Kunst zumindest virtuell zu erleben. Hier ist der Link zum Bericht

Analog ist die Ausstellung „KÖRPER“ unter Einhaltung der aktuell gültigen CORONA-Regeln noch bis 10. April 2021, Mi-Fr 16.00 bis 18.30 und Sa 10.00 bis 12.30 Uhr, im KUNST:WERK, St. Pölten, Linzerstraße 16 (Löwenhof) zu besichtigen. Zu den Öffnungszeiten werden die Besucherinnen und Besucher von Ausstellenden betreut.

Im Bild ein Blick in die Ausstellung mit Arbeiten von Brigitte Saugstad, Mark Rossell, J. F. Sochurek, Linda Partaj, und Ernest A. Kienzl (v.l.n.r.)