KUNST:GENUSS x2 am 18. Mai in KUNST:WERK und Vincent Pauli

kunstwek-2_13x18-300

Liebe geht ja bekanntlich durch den Magen. Geht auch Kunst durch den Magen? Dass auch das möglich ist, soll an diesem Abend bewiesen werden. Vinzenz Pauli und das KUNST:WERK verführen zum KUNST:GENUSS x 2!

KUNST:GENUSS 1: um 18.30 Uhr führt Ernest A. Kienzl im KUNST:WERK durch die Ausstellung KUNST:GENUSS 2: ab 19.30 Uhr kredenzt Ernst Koch im Vinzenz Pauli ausgewählte Schmankerl(aus kleiner Speisekarte wählbar), (aus kleiner Speisekarte wählbar), serviert nach Motiven von Ernest A. Kienzl. Im Rahmen dieses „Kunstmenues“ spricht Thomas Fröhlich mit Ernest A. Kienzl über die Ausstellung, über seine Arbeitsmethode und Intentionen, sowie seinen künstlerischen Werdegang. Anmeldungen für KUNST:GENUSS 2 unter: veranstaltungen@vinzenzpauli.at

KUNST:WERK – 3100 St. Pölten, Linzerstraße 16 (Löwenhof)
VINZENZ PAULI – 3100 St. Pölten, Alte Reichstraße 11-13
In seiner Einzelausstellung signs and figures im KUNST:WERK St. Pölten zeigt Ernest A. Kienzl neuere Arbeiten – aus dem Werkzyklus Tangentialkurvenfiguren – und stellt sie den, dem vorangegangenen Werkzyklus Mehrfeldzeichen zugrundeliegenden Grundzeichen gegenüber, um durch die Konfrontation von Gemeinsamkeiten und Unterschieden in den beiden Zyklen Einblick in seine künstlerische Denk- und Arbeitsweise zu geben.

Anlässlich der Ausstellung erschien ein Katalog.

Die Ausstellung ist noch bis 22. Mai 2016 jeweils Donnerstag und Freitag von 16.00 bis 18.30 Uhr, sowie Samstag und Sonntag von 10.00 bis 12.30 Uhr und nach tel. Vereinbarung 0676 455 25 70 bei freiem Eintritt geöffnet. (Pfingstsonntag geschlossen)

 

Zu den Öffnungszeiten ist Ernest A. Kienzl anwesend und gerne zu Gesprächen bereit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.