Schlagwort-Archive: Fischl

Hrmann F. Fischl

Hermann F. Fischl im KUNST:WERK

Heute, Freitag, 15. 3. 2019 ist Hermann F. Fischl von 16.00 bis 18.30 Uhr im KUNST:WERK in der Ausstellung SCHWERE und freut sich auf viele Besucherinnen und Besucher, um mit ihnen über seine fotografischen Arbeiten und die der anderen Ausstellenden zu sprechen.

Die Ausstellung ist dann nur noch morgen Samstag (mit Linda Partaj) und Sonntag (mit Ernest a. Kienzl) von 10.00 bis 12.30 Uhr zu besichtigen.

Auslage-Brigitte Roth

KUNST kann tiefe Spuren hinterlassen

Die beiden St. Pöltner-Künstlerbundkollegen Eva Bakalar und Hermann Fischl haben sich zusammengetan um ihrer verstorbenen Künstlerfreundin, Brigitte „Alois“ Roth Ehre zu erweisen.

Eva Bakalar hat ihr in dem Kultur Magazin etcetera 75 / PARADIES einen sehr persönlichen Nachruf gewidmet und

Hermann Fischl stellt einige von Brigitte Roths Fotografien in seiner kleinen, aber feinen  Auslagengalerie in der Wienerstraße St. Pölten aus.

Es ist schön zu sehen, was Freundschaft in der Kunst bewirkt!  (bewirken kann?!)

Foto: Hermann F. Fischl

Hrmann F. Fischl

Hermann F. Fischl im KUNST:WERK

Heute ist Hermann F. Fischl von 10.0 bis 12.30 Uhr in der Ausstellung SCHWERE. Er freut sich auf viele Besucherinnen und Besucher um mit ihnen über seine Arbeit und über die der anderen Ausstellenden zu sprechen und die Meinungen auszutauschen.

Fischl erhält Peschek Publikumspreis 2018

Hermann F. Fischl – Peschek-Publikumspreisträger 2018 – in der NÖN

Auf Seite 95 der St. Pöltner NÖN Nr. 47 ist ein Beitrag über die Verleihung des Adolf Peschek-Publikumspreises  an Hermann F. Fischl erschienen.

Er wurde ihm am 16. November 2018 durch Museumsleiter Thomas Pulle und Künstlerbund-Obmann Ernest A. Kienzl überreicht.

Ernest A. Kienzl und Museumsleiter Thomas Pulle gratulieren dem Preisträger Hermann F. Fischl

And the winner is …

Hermann F. Fischl.

Er erhielt von den Besucherinnen und Besuchern der 72. Jahresausstellung
des St. Pöltner Künstlerbundes im Stadtmuseum St. Pölten
für seine fotografische dreiteilige Arbeit „Himmel über grau“ (Grado nix Berlin)
die meisten Votings und damit anlässlich der Finissage der Ausstellung
den Adolf Peschek-Publikumspreis 2018.

Der Adolf Peschek-Preis der Jury wurde bereits bei der Vernissage an Mark Rossell verliehen.

Foto: Künstlerbundobmann Ernest A. Kienzl (l) und Museumsleiter Thomas Pulle (r) gratulieren dem Preisträger Hermann F. Fischl (Mitte).

Fischl

Hermann F. Fischl im KUNST:WERK

Den „Last view“ der Ausstellung „Quadrat“ betreut Hermann F. Fischl – heute Sonntag, 6. Mai 2018 von 10.00 bis 12-30 Uhr. Gerne spricht er mit den Besucherinnen und Besuchern über seine Arbeiten und die Ausstellung.

Hermann F. Fischl im KUNST:WERK

Heute, Samstag, 3. März 2018, ist Hermann F. Fischl von 10.00 bis 12.30 Uhr im KUNST:WERK und freut sich auf viele Besucherinnen und Besucher der Ausstellung „Schatten“ um mit ihnen über seinen Beitrag aber auch die anderen Arbeiten zu diskutieren.

Hermann F. Fischl heute im KUNST:WERK

Nach der fulminanten Eröffnung der Ausstellung »gegenwärtig« am Donnerstag ist heute, Sonntag, 10. 9. 2017, Hermann F. Fischl von 10.00 bis 12.30 Uhr im KUNST:WERK und freut sich auf viele Besucherinnen und Besucher, die er gerne durch die Ausstellung führt.

Hermann F. Fischl in Spezialbuchhandlung „Mord+Musik“ …

Fischl in der Spezialbuchhandlung „Mord und Musik“

… Am 23.04. wurde in Wien Neubau in der Spezialbuchhandlung MORD + MUSIK die von Hermann F. Fischl als Heftkünstler gestaltete etcetera Ausgabe 66  Venedig / Sehnsucht und Untergang  präsentiert.

Foto vlnr: Hermann F. Fischl, Thomas Fröhlich, Mag.Walter Robotka (Mord und Musik), Autor Daniel Weber